siggi1.jpg
Sport im TSVE 1890 Bielefeld
/* Ende Kopf blauer Bereich */
/* Ende Menuezeile roter Bereich*/

 

Die Geschichte

1890 - Gründung des Turnverein Eintracht und damit der dritte Turnverein in Bielefeld

1891 - Gründung des Turnverein Jahn

1893 - Gründung des Turnverein Einigkeit

1894 - Gründung des Bielefelder Turnclub als dritter Sportverein im Bielefelder Westen

1899 - Erste Ballspielarten wurden angeboten

1903 - Erste Gründung einer Damenriege

1904 - Fusion von TV Eintracht und Bielefelder Turnclub zum Turnclub Eintracht 1890

1919 - Fusion von TV Jahn und Turnclub Eintracht 1890 zum Turn- und Spielverein von 1890 Bielefeld. Damals mit 253 Mitgliedern.

1920 - Fusion von Turn- und Spielverein und Fußballclub Eintracht 07 zu Turn und Sportverein 1890 Bielefeld

1922 - Die drei Sparren aus dem Bielefeld Wappen wurden in das Vereinsemblem aufgenommen

1924 - Trennung von TuSpo 1890 und Eintracht 07. Einzug in das Vereinslokal "Schützenhof"

1957 - Errichtung des Vereinsheims in Senne

1974 - Einführung der Jugendordnung

1976 - Das erste Vereinsnachrichten Heft erschien.

1980 - Fusion von TuSpo 1890 und TV Einigkeit zu Turn- und Sportverein Einigkeit 1890 Bielefeld oder besser bekannt als TSVE 1890 Bielefeld

1986 - Bau einer Skateanlage an der Oelmühlenstraße

 1987 - Die Ausrichtung des Hermannslaufes wurde auf den TSVE 1890 Bielefeld übertragen und es wurde eine Geschäftsstelle eingerichtet

1988 - Als erster Verein, Umstieg auf ein EDV System zur Vereinsverwaltung

1990 - Der Verein feiert das 100-jährige Jubiläum mit seinen 1780 Mitgliedern.

2015 - Zum 125-jährigen Jubiläum hat der TSVE 1890 Bielefeld über 4.000 Mitglieder und ist der zweitgrößte Sportverein in Bielefeld

 

 

/* Ende Inhalt */
/* Ende Fusszeile */