Sprint Juli 2020

Mit schönen Ergebnissen kehrte eine kleine Abordnung des TSVE vom #backontrack Meeting der LGO Dortmund (Samstag, 11.07.2020) zurück. Für Magnus Meier schlägt nach längerer Pause das Training gut an: 5. Platz in der Gesamtwertung 100 m der MJU 20 nebst Bestleistung (11.59 Sek.). Ebenfalls mit Bestleistung wurde er Gesamtfünfter über die doppelte Distanz. Im Ziel zeigte die Uhr 23.28 Sek. bei starken 1.8 m Gegenwind an. Da ist mehr drin. Tom Li belegte in der MJU 18 in 11.35 Sek. den passablen dritten Rang und bestätigte seine Formverbesserung auf 200 m mit erzielten 23.59 Sekunden. Er war angesichts der guten Trainingsergebnisse etwas enttäuscht, aber seine Zeit wird noch kommen. Kathrin – seit geraumer Zeit alleine und ohne Trainingsbetreuung auskommend – lief die 100 m erstmals wieder unter 12 Sekunden (11.92 Sek.) und zeigte, daß die in den Jahren zuvor gelegten Grundlagen immer noch abrufbar sind. Glückwunsch !!

Es hat Spaß gemacht, wir freuen uns auf die nächsten Events, wahrscheinlich in Berlin, Zeven und Regensburg.

Eine Woche zuvor lief Kathrin auch erfolgreich in Berlin. Das WB berichtete wie folgt:

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.