Erfolgreicher Regio Cup Mitte für TSVE 1890 Bielefeld

Am 13. April 2019 fand der Regio Cup Mitte in Dresden statt. Es hatten sich dafür fünf Gymnastinnen des TSVE 1890 Bielefelds bei Westfälischen Meisterschaften weiterqualifiziert. Ilina Sokolovska, Dajana Kunizki und Wiktoria Malinowska in der Juniorenwettkampfsklasse 13-15 Jahren, sowie Nastasja Albrecht und Michelle Kalinicenko in der Freienwettkampfklasse ab 16 Jahren. Es waren auf dem Regio Cup Mitte Gymnastinnen aus Hessen, Mittelrhein, Reinland, Sachsen, Thüringen und Westfalen vertreten.

Als erste aus dem TSVE ging Michelle Kalinicenko an den Start. Sie zeigte schöne Elemente in Ball, hatte aber einige Verluste. In Reifen erturnte sie sich ihre aller erste 10er Wertung und war sehr glücklich darüber. Dies spiegelte sich dann in ihrer eleganten und soliden Bandübung wider und sie erreichte insgesamt den 15. Platz (27,30 Punkten) von 34. Sie wurde Ersatzgymnastin für den höchsten Wettkampf zu den sie sich qualifizieren kann, dem Deutschland Cup in Dahn. Ihre Vereinskameradin Nastasja Albrecht präsentierte nahezu fehlerfreie Übungen in den Geräten Reifen und Ball. In Band turnte sie eine ausdrucksstarke Übung, jedoch mit ein paar Verlusten. Mit 28,80 Punkten ergatterte sie sich den 8. Platz und qualifizierte sich somit zu den Deutschland Cup.

vl. Ilina und Michelle

In der Juniorenwettkampfsklasse startete vom TSVE als erste Wiktoria Malinowska mit einer sauberen Reifenübung. Diese toppte sie mit einer grandiosen Bandübung und erhielt somit die höchste Bandwertung in ihrer Altersklasse. Ihre Keulenübung enthielt einige Unsauberkeiten. Nichtsdestotrotz wurde sie für ihre Leistung mit dem 7. Platz (26,40 Punkten) von 30 belohnt.

In der letzten Startriege turnten an dem Tag Dajana und Ilina, welche einer der jüngsten Gymnastinnen in dieser Altersklasse sind, da sie erst diese Saison in die Juniorenwettkampfsklasse aufgestiegen sind. Dajana Kunizki zeigte eine schöne Reifenübung, welche durch die Nervosität ein wenig unsauber war. Sie turnte jedoch dann elegante und saubere Übungen in den Geräten Band und Keule (25,65 Punkte) und erkämpfte sich Platz 11. Ilina Sokolovska merkte man ebenfalls die Nervosität an, diese bekam sie jedoch wieder in den Griff und turnte energievolle und ausdrucksstarke Übungen mit jedoch Unsicherheiten drin (23,80 Punkte). Sie erhielt damit den 18. Platz. In dieser Altersklasse qualifizierten sich die Plätze 1-11. Somit fahren Wiktoria Malinowska und Dajana Kunziki zusammen mit Nastasja Albrecht am 18. und 19. Mai 2019 zum Deutschland Cup nach Dahn.

Nadia Le

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.