Gießelmann und Kulbe fahren 2019 mit Profi-Lizenz

Das UCI Continental Team „Sauerland NRW p/b SKS Germany“ hat sich nach der Vertragsverlängerung mit Michel Gießelmann nun mit Lars Kulbe ein weiteres Nachwuchstalent aus der Radsportabteilung des TSVE 1890 Bielefeld für die kommende Saison gesichert. Damit wechselt Kulbe übergangslos von den Junioren zu der Männer-Elite und darf ab dem kommenden Jahr nicht nur in der Radbundesliga sondern auch bei namhaften Landesrundfahrten und internationalen Eintagesrennen der UCI Europe Tour erste Erfahrungen im Feld der Radprofis sammeln.

Seine Berufung in das Team kommt dabei nicht von ungefähr – die bemerkenswerte sportliche Entwicklung als Späteinsteiger in der U17 zeigt seine Begabung und lässt das weitere Potential des 18-jährigen Abiturienten nur erahnen. Das sah auch Team-Coach Wolfgang Oschwald so und konnte Kulbe, auch aufgrund ausgezeichneter Ergebnisse der abgelaufenen Saison, u.a. ein 3. Platz bei der U19-DM im Straßenradrennen, nun frühzeitig für sein junges Team gewinnen.

Dieses Team, vom Radsport Weltverband UCI in der dritthöchsten internationalen Kategorie klassifiziert, wurde 2016 in Kooperation mit dem Radsportverband NRW gegründet und hat den Fokus auf die Förderung talentierter junger Fahrer aus dem Bundesland Nordrhein-Westfalen.

Hier können sich die jungen Nachwuchstalente unter professionellen Rahmenbedingungen wie Trainingslägern, technischem und physiotherapeutischem Betreuerteam samt gesponsorter Räder und Team-Bekleidung sportlich weiter entwickeln um sich bestenfalls für einen Sprung in ein höherklassiges Team zu empfehlen.

Los geht’s bereits Ende Januar für das 9-köpfigen Radteam mit der Mallorca-Rundfahrt, ein traditionell erstklassig besetztes Mehrtagesrennen bei dem Kulbe sicher wertvolle Erfahrungen sammeln kann um sich auch bei nationalen Elite-Rennen, u.a. in Frankfurt, Köln und Münster, aber besonders bei schweren 200 KM-Klassikern in Belgien, Frankreich und den Niederlanden gegen internationale Konkurrenz zu behaupten.

Neben Achtungserfolgen für den Youngster lauten die Team-Ziele für die kommende Saison, die Mannschaftswertung der Radbundesliga und bei den UCI-Rennen die begehrten Weltranglistenpunkte zu sammeln um sich wieder für die Ende August statt findende Deutschland-Tour zu qualifizieren, Deutschlands einziges Etappenrennen im Profibereich der Männer und eine tolle Chance auch für Kulbe und Gießelmann, sich als heimische Talente mit den deutschen Stars und internationalen Topfahrern messen zu können. Das die beiden im kommenden Jahr jetzt nicht nur gemeinsame Trainings sondern auch bei vielen der geplant 30 Radrennen mit ca. 5000 Rennkilometern Seite an Seite fahren werden, freut die Sportfreunde umso mehr.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.