TSVE Gymnastinnen schaffen es in die Liga Mannschaft

Am vergangenen Wochenende, 23.11.2019, bewiesen sich die Gymnastinnen vom TSVE Bielefeld beim Auftaktwettkampf der Bundesliga in Hachenburg.

Einen Ligawettkampf gab es so zum ersten Mal in der Rhythmischen Sportgymnastik in Deutschland. Anders als bei den üblichen Wettkämpfen starten die Gymnastinnen im Ligawettkampf als Mannschaft. Jede Mannschaft muss zehn Übungen, jeweils zwei Übungen pro Handgerät, zeigen. Die einzelnen Wertungen werden addiert und in das Mannschaftsranking eingeordnet.

Unsere vereinsübergreifende Mannschaft, die SG Gütersloh Bielefeld, geleitet von Kristina Scheibner, Anna-Sophie Bongartz und Lena Henze, besteht aus den Bielefelder Gymnastinnen Nastasja Albrecht, Dajana Kunizki, Ilina Sokolovska und Wiktoria Malinowska. Sie gingen zusammen mit den Gymnastinnen Isabell Grünwald und Milidija Usupova aus Isselhorst und Sukejna Ceric aus Friedrichsdorf an den Start.

Alle zeigten solide und ausdrucksstarke Übungen und erreichten gemeinsam Rang 6 und 4 Wettkampfpunkte. Unsere Mädchen haben sich also in einem Wettkampf gegen die stärksten Gymnastinnen Deutschlands nicht nur super präsentiert, sondern auch eine tolle neue Erfahrung machen können. Es hat sich eine tolle Gruppendynamik über Vereine hinweg gebildet.

Motiviert wird jetzt noch zwei Wochen lang trainiert, bevor es nach Berlin zum zweiten Qualifikation geht.

Wir drücken die Daumen!

Team SG Gütersloh Bielefeld – v.l.hinten: Nastasja, Wiktoria, Milidija, Isabelle – v.l. vorne: Ilina, Sukejna, Dajana

Anne Angermann

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.