Heimische Radrennfahrer im Aufwind

Auf dem schnellen Rundkurs beim Radrennen Rund in Bünde in Rödinghausen-Ostkliver waren die Sportler vom Landesleistungsstützpunkt Bielefeld erfolgreich.

In der Klasse U13 weiblich belegte Liljana Mayer TSVE Bielefeld/Sportschule NRW den 3.Platz.

Ihr Klassenkamerad Jan Lukas Fietz TSVE Bielefeld/NRW Sportschule kam nach einem beherzten Rennen in seiner Klasse auf  Platz 5

Bei der U 15 sicherte Fabian Glowacz TSVE/Sportschule NRW den Ausreißversuch seines Trainingspartner, am Landesleistungsstützpunkt Bielefeld, Nico Baretti RSV Gütersloh ab, verließ sich bei den Verfolgern ganz auf seine Spurtstärke und  wurde zweiter.

Das Rennen der Klasse U17 das mit der Frauen Eliteklasse gestartet wurde entwickelte sich vom Start an zu einem Ausscheidungsfahren. Joel Musiol, Emil Harneke, Tim Dietrichs TSVE und Konrad Kottmann RV Teutoburg Brackwede/alle Sportschule NRW drückten vom Start an auf das Tempo und hielten so das immer kleiner werdende Fahrerfeld unter Kontrolle. Zur Mitte des Rennens konnten sich Harneke und Musiol vom Feld absetzen und schnell eine Runde herausfahren. Im Endspurt hatte dann Emil Harneke vor Joel Musiol, Tim Dietrichs und Konrad Kottmann die Nase vorn und konnte das Rennen für sich entscheiden.

Weitere Platzierung von Bielefelder Teilnehmer

In der Kasse U 13 wurde Jaro Sahrhage von der RV Teutoburg Brackwede vor seinem Bruder Kian 10. Und in der Klasse U 15 belegte Lian Paul Sahrhage ebenfalls RV Teutoburg Brackwede den 7. Platz.

 

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.