8. TSVE-Filmnacht

Am 12.10. war es soweit, die Tradition des Übernachtens in der eigenen Halle wurde fortgesetzt.
Wie immer wurde dieses Angebot gut und gerne angenommen. Während die Jüngeren sich darauf
freuten, einmal die ganze Nacht aufzubleiben und auch einige ungesunde Sachen zu verputzen,
hatten die Älteren schon ihre Lieblingsfilme fest im Blick.
Das der Sport uns verbindet, wurde aber auch spätestens nach dem 2. Film klar, als es die ersten zu
Tor, Bällen und anderen Sportgeräten zog. Alle miteinander waren wir wohl ein bunter und eher
müder Haufen beim gemeinsamen Frühstück.
Mit der ein oder anderen helfenden Hand bauten wir ab (Mattenrutschen inklusive), fegten einmal
durch und ab ging’s nach Hause ins eigene Bett.
Eine Nacht plus zwei Stunden Auf- und Abbau – bei so viel Spaß, bleiben wir dieser Tradition
gerne gemeinsam treu.

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.