Große RSG Weihnachtsfeier

Weihnachten steht fast vor der Tür und zu diesem Anlass entschied sich das Trainerteam eine große gemeinsame Weihnachtsfeier zusammen mit allen Gruppen zu feiern. Am 14.12.2019 versammelten sich dazu alle Gruppen in der weihnachtlich geschmückten TSVE Halle. Die Halle war voll mit 60 Gymnastinnen, 49 Geschwister und 98 Eltern, es war eine riesen Feier. Jeder bereitete etwas vor, seien es die Kinder mit Shows oder die Eltern mit leckerem Essen für das Weihnachtsbuffet.

Die Wettkampfskinder zeigten alle jeweils ihre Einzelübungen und bereiteten in verschiedensten Gruppen noch tolle Showeinlagen vor. Diese Showeinlagen haben die Mädchen ganz alleine choreografiert und einstudiert ohne jegliche Hilfe der Trainer. Von Musikwahl, Geräte bis zur Choreografie etc. Die Trainerinnen waren begeistert! Auf der Weihnachtsfeier gab es aber nicht nur RSG sondern auch Ballett, Die Wettkampfkinder, der verschiedenen Altersgruppen, tanzten Ballettküren choreografiert von unserer Balletttrainerin Katharina vor. In schönen Ballettröcken zeigten die Kinder schönes klassisches Ballett.

Ebenfalls verzückten unsere Änfänger Gruppe ab 4 Jahren das Publikum. Sie zeigten eine Choreografie von Michelle und Friederike mit dem Seil und ohne Gerät und zeigten ihren Mamis und Papis, was sie alles schon so tollen können. Die Anfänger Gruppe ab 7 Jahren trainiert von Eleonora und ebenfalls Friederike tanzten eine tolle Cheografie zu dem hippen Song „Dance Monkey“ von Tones and I. Die Stimmung in der Halle war super! Alle feuerten sich gegenseitig an und genießten die Auftritte.

Nach den Shows gab es sogar Weihnachtsgeschenke von unseren Weihnachtselfen Gaby und Sofia für alle Kinder und ihre Geschwister. Danach ging es dann an das leckere Weihnachtsbuffet und genießten das Beisammen sein.

Einen riesen Dank an Gaby und Sofia für die tolle Organisation!

Das Trainerteam wünscht allen wunderschöne Weihnachtstage und einen guten Start ins neue Jahr!

Nadia Le

0 Kommentare

Hinterlasse einen Kommentar

An der Diskussion beteiligen?
Hinterlasse uns deinen Kommentar!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.